Ulrich Kodjo Wendt

SOUNDTRACKS – AKKORDEONSPIELER

Aktuell

Ulrich Kodjo Wendt und Mark Badur haben für das Puppenspieler*innenduo Artisanen aus Berlin die Bühnenmusik zu „Baby Dronte“ nach dem Bilderbuch von Peter Schössow komponiert.
www.artisanen.com/repertoire/baby-dronte

Kurz und Schmerzlos

Das Spielfilmdebüt von Fatih Akin ist mit der Filmmusik von Ulrich Kodjo Wendt 2020 digitalisiert und restauriert wieder in die Kinos gekommen. Danke an alle, die sich dafür eingesetzt haben. Es begann mit einer Tour an die Drehorte und durch die Hamburger Kinos, in Anwesenheit von Teammitgliedern.
Eine Stadt sieht einen Film.

Beitrag von Antonia Reiff, NDR 90,3.
Foto Olympia Sprenger

Paris – Kein Tag ohne Dich

Der Film „Paris – Kein Tag ohne Dich“ von Ulrike Schaz hatte Weltpremiere beim DOK.fest München 2020 @home. Filmmusik Roland Musolff, unterstützt von Joa Ritter (Gesang), Ulrich Maiß (Cello) und Ulrich Kodjo Wendt (Diatonisches Akkordeon).

Ich bin begeistert von dem Film und der feinen Art, wie diese Geschichte erzählt wird. Die Tonebene hat daran einen großen Anteil. Sie ist ein transparentes Gewebe, das den Film trägt. Ich bin froh, dazu ein kleines bisschen beigetragen zu haben. Herzlichen Dank an Roland Musolff für die Einladung, daran mitzuwirken und den Soundtrack.